Seite wählen

Otto Monferrato Dolcetto DOC 2016 – Il Poggio di Gavi

CHF 22.00

Der komplexe Rotwein passt zu Aufschnitt mit Salami und Schinken oder zu Ravioli, Käse oder Kaninchenfleisch.

Artikelnummer: 2101302 Kategorie:

Facts

Fruchtige und blumige Aromen

Aus 100% Dolcetto-Trauben. Rubinrot, mit violetten Nuancen. Fruchtige und blumige Aromen wie Pflaume, Kirschen und Brombeeren. Moderate Säure und würzige Noten.

Produzent: Il Poggio
Jahrgang: 2016
Flaschengrösse: 0,75 Liter
Land: Italien
Region: Piemont
Traubensorte(n): 100% Dolcetto
Alkoholgehalt: 13%
Trink-/Serviertemperatur: 14-18°

Weinbeschrieb Kund:innen

 

Passt zu folgenden Gerichten: Pasta, Apéro, Vesperplättli, Braten

Passt zu folgenden Situationen: Date Night, Einfach so - Allroundtalent, Nachtessen, Spieleabend

Stil: elegant, komplex

Süsse: Ø5 (1 = wenig Süsse, 10 = viel Süsse)

Säure: Ø2 (1= wenig Säure, 10 = viel Säure)

Farbe: kräftige, satte Farbe

Weinbeschrieb Winzer:in

 

Rubinrote Farbe, sehr intensive violette Nuancen, das Aroma ist komplex, geprägt von fruchtigen und blumigen Aromen, Kirschen, Brombeeren, Pflaume, im Abgang eine Mandelnote. Der Geschmack ist trocken, mit moderater Säure und würzigen Noten.

Passt zu: Aufschnitt, Salami und Schinken, ersten Gerichten wie Ravioli, Tagliatelle mit Fleischsauce, gekochtem Fleisch oder gebackenem Kaninchen und jungen oder mittelalten Käsen.

Vinifikation

 

Die Trauben werden schonend gepresst, die Mazeration und Gärung der Schalen erfolgt für ca. 3-4 Tage in Tanks bei kontrollierter Temperatur. Der Weinausbau erfolgt in Edelstahlfässern, wobei die Temperatur immer kontrolliert wird. Reifung: 8 Monate im Tonneau.

Mehr über Winzer:in

 

Das Il Poggio di Gavi befindet sich auf dem Hügel von Rovereto in Gavi inmitten einer grünen und üppigen Landschaft im Herzen des Gebiets Gavi. Das Unternehmen setzt eine von Mutter zu Tochter überlieferte Tradition fort, die bis heute mit Leidenschaft und Sorgfalt fortgesetzt wird, um die Merkmale der Einzigartigkeit und Typizität zu bewahren, die das Gebiet der Gavi auszeichnen. Die Weinberge sind nach Südwesten ausgerichtet und befinden sich auf einer Höhe von 330 Metern, wo der sand- und lehmreiche Boden dem Wein einzigartige Eigenschaften verleiht.

Eine begrenzte Produktion ermöglicht eine sorgfältige Pflege des Produkts vom Weinberg bis zur Flasche mit sorgfältigen handwerklichen Methoden. Gerade als sich der Großvater in Gavi und das Land, in dem er geboren wurde, verliebt hatte, entschied Mutter Franca in den siebziger Jahren mit der gleichen Begeisterung: seinen Job in Mailand zu verlassen, um sich ganz dem Wein zu widmen. Heute ist der Staffelstab an Francesca Poggio übergeben worden: Sie leitet das Il Poggio und kümmert sich um das prächtige Anwesen, das auf dem höchsten Hügel in der Region Gavi thront.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Otto Monferrato Dolcetto DOC 2016 – Il Poggio di Gavi“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Warenkorb
0
×

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns unten über WhatsApp. Oder schicken Sie uns eine Nachricht an info@weingeschmack.ch

×