Seite wählen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. ALLGEMEINES

 

1. Die Just Wine GmbH (nachstehend «weingeschmack.ch») vertreibt Produkte und erbringt Dienstleistungen, insbesondere über die Website www.weingeschmack.ch (nachfolgend «Webshop»). Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachstehend «AGB») gelten für sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen weingeschmack.ch und der Kundschaft von Produkten und/oder Dienstleistungen bei weingeschmack.ch.

2. Allfällige allgemeine Geschäftsbedingungen der Kundschaft werden hiermit wegbedungen.

3. Abweichungen von den vorliegenden AGB sind nur gültig, wenn diese von den Parteien schriftlich oder per E-Mail vereinbart wurden.

4. Weingeschmack.ch verkauft keine Weine oder Spirituosen an Menschen unter 18 Jahren. Mit einer Bestellung auf weingeschmack.ch bestätigt die Kundschaft mündig und volljährig zu sein.

5. Die Zustimmung zu diesen AGB erfolgt durch Nutzung oder Inanspruchnahme der entsprechenden Dienstleistungen. Die Kundschaft kann von weingeschmack.ch aufgefordert werden, durch Anklicken eines entsprechenden Bestätigungsfeldes seine Zustimmung zu den AGB zu wiederholen.

 

II. BESTELLUNGEN

 

1. Sämtliche Angebote von weingeschmack.ch gelten nicht als Angebot, sondern lediglich als Einladung zur Offertenstellung an die Kundschaft.

2. Durch die jeweilige Bestellung gibt die Kundschaft ihrerseits ein Angebot ab, das während einer (1) Woche nach Zugang als verbindliches Angebot an weingeschmack.ch gilt. Auf Wunsch der Kundschaft kann weingeschmack.ch die Bestellung freiwillig stornieren, wobei dies aus Kulanz seitens weingeschmack.ch geschieht und weingeschmack.ch hierzu in keiner Weise verpflichtet ist.

3. Nach Eingang einer Bestellung versendet weingeschmack.ch in der Regel eine Eingangsbestätigung an die von der Kundschaft bekanntgegebene E-Mail-Adresse. Diese Eingangsbestätigung dient nur der Orientierung der Kundschaft über ihre Bestellung und hat keine rechtlichen Wirkungen.

4. Der Vertrag zwischen den Parteien über den Erwerb einer Leistung wird erst abgeschlossen, sobald weingeschmack.ch entsprechende Leistungen für die Kundschaft erbringt (z.B. Versand oder Übergabe von Produkten an die Kundschaft) oder eine Auftragsbestätigung versendet.

5. Alle von weingeschmack.ch zu erbringenden Leistungen sind im Lieferschein und/oder der Auftragsbestätigung von weingeschmack.ch abschliessend aufgeführt.

6. Der Kundschaft prüft die von weingeschmack.ch erstellten Dokumente, insbesondere Rechnungen, Lieferscheine und die Auftragsbestätigungen, innert fünf (5) Kalendertagen nach deren Versand (postalisch oder digital) oder nach Übergabe. Allfällige Unstimmigkeiten teilt die Kundschaft während dieser Frist an weingeschmack.ch mit, andernfalls gelten die Dokumente als genehmigt.

 

III. BESCHAFFUNG VON PRODUKTEN, STORNIERUNGEN, JAHRGANGSWECHSEL

 

1. Weingeschmack.ch ist berechtigt, Bestellungen jederzeit ohne Angaben von Gründen zu stornieren und/oder nur teilweise zu erbringen. Im Falle einer teilweisen oder vollständigen Stornierung der Bestellung bezahlt die Kundschaft nur die effektiv durch weingeschmack.ch erbrachte Teilleistung.

2. Weingeschmack.ch ist in keinem Fall zur Beschaffung von Produkten oder bestimmten Jahrgängen von Weinen verpflichtet.

3. Mit dem Absenden einer Bestellung über den Webshop von weingeschmack.ch geht die Kundschaft einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag ein. Es besteht kein Widerrufsrecht. Ein Umtausch- und oder Rückgaberecht ist ausgeschlossen, ausgenommen davon sind Qualitätsbeanstandungen.

 

IV. PREISE, KOSTEN SOWIE ZAHLUNGS-UND LIEFERBEDINGUNGEN

 

1. Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken inklusive MWST von 7,7%. Preis- und Jahrgangsänderungen sind jederzeit und ohne Vorankündigung vorbehalten.
Sämtliche Angebote von weingeschmack.ch sind unverbindlich.

2. Versand- und Verpackungskosten werden der Kundschaft gesondert verrechnet.

3. Weingeschmack.ch ist berechtigt, Lieferungen in mehreren Teilen auszuführen. Solche Teillieferungen haben für die Kundschaft keine zusätzlichen Kosten zur Folge.

4. Massgeblich für die vereinbarten Preise, Kosten, Zahlungs- und Lieferbedingungen ist die Rechnung von weingeschmack.ch oder, wenn eine solche fehlt bzw. unvollständig ist, die Bestelleingangsbestätigung, oder wenn eine solche ebenfalls fehlt oder unvollständig ist, die der Kundschaft bei Abschluss des Bestellvorgangs kommunizierten Preise, Kosten und Zahlungsbedingungen.

5. Weingeschmack.ch ist unabhängig von der vereinbarten Zahlungsart berechtigt, Bestellungen nur gegen Vorauskasse zu liefern bzw. erbringen und auch nach Bestellungseingang eine solche Vorauskasse für die Lieferung zu verlangen.

6. Weingeschmack.ch tritt der Kundschaft hiermit allfällige Rechte ab, die weingeschmack.ch gegenüber der Transportfirma von Lieferungen an die Kundschaft zustehen. Im Gegenzug trägt die Kundschaft das Transport- und Zustellungsrisiko im Zusammenhang mit ihren Bestellungen bei weingeschmack.ch.

7. Kauf auf Rechnung mit Teilzahlungsoption (POWERPAY)

MF Group / POWERPAY bietet als externer Zahlungsdienstleister die Zahlungsart “Kauf auf Rechnung” an. Mit der Einzelrechnung können Sie Ihren Onlineeinkauf einfach per Rechnung begleichen. Sollten Sie auf eine Zahlung im vorgegebenen Zeitrahmen verzichten, erhalten Sie nachträglich im Folgemonat eine Monatsrechnung mit Bestellübersicht. Beim Abschluss des Kaufvertrags übernimmt POWERPAY die entstandene Rechnungsforderung und wickelt die entsprechenden Zahlungsmodalitäten ab. Bei Kauf auf Rechnung akzeptieren Sie zusätzlich zu unseren AGB, die AGB von POWERPAY. (powerpay.ch/de/agb).

8. Die Zahlungen werden über PostFinance abgewickelt. Mit Ihrer Bestellung nehmen Sie zur Kenntnis und sind Einverstanden, dass Ihre Daten und die Daten durch den Software-Provider customweb GmbH, Winterthur in der Daten-Cloud von Amazon Web Services EMEA SARL, Luxembourg (Tochtergesellschaft von Amazon Web Service Inc., USA) auf deren Server in Irland gespeichert und von der Firewall von Cloudflare Inc., USA geprüft werden. Im Ausland unterliegen Ihre Daten nicht mehr dem schweizerischen Datenschutzgesetz und Bankgeheimnis.

9. Die Lieferung von Produkten erfolgt nur an Zustelladressen innerhalb der Schweiz und des Fürstentums Liechtenstein.

10. Die gesamte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises im Eigentum von weingeschmack.ch.

 

V. PRÜFUNG DURCH DIE KUNDSCHAFT

 

1. Die Kundschaft hat die von weingeschmack.ch erhaltenen Lieferungen unmittelbar nach der Zustellung bzw. Abholung zu prüfen und hat allfällig festgestellte Mängel sowie unvollständige Lieferungen innert drei (3) Werktagen schriftlich oder per E-Mail an weingeschmack.ch anzuzeigen. Nach unbenütztem Ablauf dieser Frist gelten die von weingeschmack.ch erhaltenen Lieferungen sowie der Umfang der Lieferung als durch die Kundschaft genehmigt.

 

VI. GEWÄHRLEISTUNG, INSBESONDERE FÜR FEHLERHAFTE WEINE, UND HAFTUNG

 

1. Die Gewährleistungsfrist für verdeckte Mängel beträgt ein (1) Jahre ab Übergabe bzw. Ablieferung der durch weingeschmack.ch zu erbringenden Leistungen.

2. Fehlerhafte Weine werden erstattet (sofern an Lager, ansonsten wird eine Alternative vorgeschlagen), danach entfällt jeglicher Garantieanspruch – auch auf Zapfenweinen. Beanstandete Weine können zwecks Kontrolle zurückgefordert werden, bevor ein Ersatz angeboten wird. Die Flasche wird von der Kundschaft sofort nach Entdeckung des Fehlers bei weingeschmack.ch vorbeigebracht oder – nach Rücksprache und gemäss den Instruktionen von weingeschmack.ch – an weingeschmack.ch eingesandt. Die Flasche ist zu mindestens 2/3 gefüllt.

3. Weingeschmack.ch ersetzt Fehlerwein unter den Voraussetzungen von Ziffer VI.2 hiervor durch einen Gutschein von weingeschmack.ch im Wert des Fehlerweins. Diese Gutscheinkarte berechtigt die Kundschaft, bei weingeschmack.ch einen anderen Wein im Wert der Gutscheinkarte zu bestellen.

4. Die vertragliche und ausservertragliche Haftung von weingeschmack.ch wird, soweit gesetzlich zulässig, vollumfänglich ausgeschlossen. Weingeschmack.ch haftet insbesondere für keine Personen- und/oder Vermögensschäden (direkt oder indirekt bzw. mittelbar oder unmittelbar) und/oder entgangenen Gewinn. Weingeschmack.ch übernimmt keinerlei Haftung für Schäden, welche der Kundschaft durch Dritte, insbesondere durch Lieferanten und/oder Zulieferer, entstehen. In jedem Fall ist der Maximalbetrag der Gewährleistung und Haftung von weingeschmack.ch auf den Preis der betreffenden Leistung von weingeschmack.ch beschränkt.

5. Weingeschmack.ch bemüht sich, dass die auf dem Webshop bereit gestellten Informationen vollständig, aktuell und korrekt sind. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Informationen auf der Webseite sowie für Übermittlungsfehler übernimmt weingeschmack.ch jedoch keine Gewähr und lehnt jede Haftung für daraus resultierende Schäden oder Umtriebe ab. Die Kundschaft anerkennt, dass weingeschmack.ch insbesondere auch keine Gewährleistung für die Inhalte verknüpfter Websites Dritter übernimmt und diesbezüglich jegliche Haftung von weingeschmack.ch ausgeschlossen ist.

 

VII. PERSONENDATEN

 

1. Weingeschmack.ch behandelt Personendaten vertrauensvoll, sorgfältig und zweckbestimmt. Details zur Verwendung von Personendaten sind in der weingeschmack.ch Datenschutzerklärung geregelt. Die Datenschutzerklärung von weingeschmack.ch bildet einen integralen und bindenden Bestandteil dieser AGB.

Bezüglich Datenschutzes verweisen wir auf unsere separate Unterseite: Hier geht’s lang

 

VIII. RECHTE AN INHALTEN

 

1. Der Webshop (www.weingeschmack.ch) sowie die gesamten über den Webshop zugänglichen Inhalte von weingeschmack.ch sind urheberrechtlich und anderweitig geschützt. Sämtliche Rechte daran, einschliesslich Eigentums- und/oder Nutzungsrechte, liegen bei weingeschmack.ch und/oder ihren Lieferant:innen/Lizenzgeber:innen/Partner:innen. Die Webseite sowie der Webshop können Hinweise auf Schutz- und Nutzungsrechte von Dritten enthalten, die von der Kundschaft zu beachten sind. Das (vollständige oder teilweise) Reproduzieren, Verbreiten, Übermitteln (elektronisch oder mit anderen Mitteln), Modifizieren, Verknüpfen oder Benutzen der Inhalte für öffentliche oder kommerzielle Zwecke ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von weingeschmack.ch untersagt.

 

IX. ANWENDBARES RECHT, GERICHTSSTAND, WEITERE BESTIMMUNGEN

 

1. Weingeschmack.ch ist berechtigt, Dritte zur Leistungserbringung beizuziehen, insbesondere andere Weinhändler.

2. Die Kundschaft verzichtet darauf, Forderungen gegenüber weingeschmack.ch zur Verrechnung zu bringen.

3. Weingeschmack.ch ist berechtigt, mit der Kundschaft per E-Mail zu kommunizieren. Die Kundschaft ist sich bewusst, dass E-Mails durch Dritte mitgelesen werden können. Die Kundschaft trägt sämtliche Risiken im Zusammenhang mit der Übermittlung und Zustellung von E-Mails. Insbesondere ist die Kundschaft dafür verantwortlich, ihren Posteingang und ihren Spam-Ordner regelmässig zu prüfen. Eine E-Mail von weingeschmack.ch gilt im Moment ihres Versands durch die von weingeschmack.ch benützten Server, an die von der Kundschaft bezeichnete, E-Mail-Adresse als bei der Kundschaft zugestellt.

4. Nutzen und Gefahr an den durch weingeschmack.ch zu erbringenden Leistungen gehen mit dem Verlassen der Leistungen am Sitz von weingeschmack.ch oder der Mitteilung der Abholbereitschaft auf die Kundschaft über (wobei der frühere Zeitpunkt gilt).

5. Erfüllungsort für sämtliche Pflichten (sowohl der Kundschaft, von weingeschmack.ch als auch Dritter) ist der Sitz von weingeschmack.ch.

6. Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Falle der Ungültigkeit oder Nichtigkeit einer Vertragsbestimmung ist diese durch eine wirksame zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

7. Auf diese AGB ist ausschliesslich materielles Schweizer Recht anwendbar. Die Anwendbarkeit des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Alle, sich aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag zwischen den Parteien ergebenden Streitigkeiten, einschliesslich solcher über sein gültiges Zustandekommen, seine Rechtswirksamkeit, seine Abänderung oder Auflösung, werden durch die zuständigen Gerichte am Sitz von weingeschmack.ch entschieden. Für Klagen von weingeschmack.ch und in den gesetzlich zwingend vorgesehenen Fällen ist zudem das Gericht am Wohnsitz, Sitz bzw. Domizil der Kundschaft zuständig.

Stand 08.09.2021 | https://weingeschmack.ch

Just Wine GmbH
Bahnhofweg 6
9042 Speicher

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen setzen alle früheren ausser Kraft und können jederzeit ohne Vorankündigung geändert werden

Warenkorb
0
×

Haben Sie Fragen?

Schreiben Sie uns unten über WhatsApp. Oder schicken Sie uns eine Nachricht an info@weingeschmack.ch

×